Who’s Who Legal 2019: Vier HÄRTING-Rechtsanwälte unter den führenden Datenschutz-Anwälten in Deutschland

Das weltweit auf Englisch erscheinende Who’s Who Legal hat vor wenigen Tagen seine Deutschland-Ausgabe für das Jahr 2019 veröffentlicht.

In der Rubrik „Data“ wird gleich vier HÄRTING-Kollegen besondere Expertise auf dem Gebiet des Datenschutzrechts zuerkannt. Niko Härting belegt in der Most-Highly-Regarded-Liste sogar den 2. Platz. Die Ergebnisse des Rankings basieren auf umfassenden Umfragen unter Mandanten und Kollegen.

Über Niko Härting heißt es:

Niko Härting ‘is the very best in the field’ say peers who note, ‘He is very knowledgeable on data protection law’. He is held in high esteem as ‘a real leader in the business’.”

Auch Fabian Reinholz, Dr. Martin Schirmbacher und Philipp Schröder-Ringe werden gesondert erwähnt:

Fabian Reinholz wird eine “excellent IT practice” attestiert.

Dr. Martin Schirmbacher wird als “very strong-player in the market“ bezeichnet.

Philipp Schröder-Ringe gilt als very high-value practitioner“.

6. Februar 2019