Direkt zum Inhalt wechseln
Kontaktdaten
Vita

Francisca Scharpé studierte Slavische Sprachen und Literatur in Ghent, Berlin und Sankt-Petersburg und Rechtswissenschaften in Strassbourg und Brüssel. 2007 wurde Sie als Rechtsanwältin bei der Brüsseler Anwaltskammer zugelassen und begann Ihre Karriere als Anwältin bei NautaDutilh, einer der grössten unabhängige full-service Kanzleien in den Benelux-Staaten.

Als in-house Counsel eines multinationalen S&P500 Unternehmens in der Schweiz übernahm sie in 2013 die Verantwortlichkeit für alle rechtlichen und Compliance-Themen in Europa. Neben ihrer Rolle als General Counsel Europe, übernahm sie ab 2017 die Verantwortung für die Entwicklung und Umsetzung des globalen Datenschutzprogrammes des Unternehmens und wurde führende Anwältin für globale Digitalisierungs-, Informationssicherheits- und Data Governance Themen mit Rechtsexpert:innen aus Europa, China und den USA. Seit Oktober 2023 wendet Francisca ihre umfangreichen Erfahrungen im IT-Sourcing und -Outsourcing, Datenschutz und der Digitalisierung als Konsulentin bei HÄRTING an, wo sie Schweizer und internationale Mandant:innen in diesen Bereichen berät.