Hier die Aufzeichnung ansehen!

Die Referentinnen erörtertern die folgenden Fragen: Wo stehen wir mit der Revision zum Schweizer Datenschutzgesetz, was ist neu zum jetzigen DSG und wo besteht Handlungsbedarf für Schweizer Unternehmen? Im Anschluss besteht Raum für Fragen von Teilnehmern.

mit:

  • Nicole Beranek Zanon, ist eine der Spitzenanwältinnen im Datenschutz in der Schweiz, sie hat einen zweisprachigen Abschluss, Prädikat Europarecht, Exec. MBA HSG, sie war Gründungspartnerin von de la cruz Beranek Rechtsanwälte AG, einer Rechtsanwaltsboutique für Informationskommunikation und Technologie und jetzt Managing Partner bei HÄRTING Schweiz AG.
  • Carmen De la Cruz, studierte an der Universität Fribourg und schloss ein zweisprachiges Lizenziat (de/fr) mit Auszeichnung in Europarecht ab. Sie ist eidg. Dipl. Wirtschaftsinformatikerin und besitzt ein CAS in Cloud Computing, in Information Security sowie in IT Management der FHNW und ist IT-Sicherheitsbeauftragte BSI. Sie doziert regelmässig für verschiedene Fach- und Hochschulen (FHNW, ZHAW, HSG etc.) und publiziert in Fachzeitschriften. Sie war Gründungspartnerin von de la cruz beranek Rechtsanwälte.