Wie wir helfen
  • Vertragsgestaltung

    Wir entwerfen praxisnahe Verträge über Online-Marketing-Services oder die Nutzung von Marketing-Tools und Software-Lösungen. Wir verhandeln solche Vereinbarungen für Agenturen, deren Kunden oder Tool-Anbietern.

  • AGB

    Für Anbieter von Marketing-Leistungen erstellen wir Standardvertragsbedingungen zum Einsatz gegenüber deren Kunden. Wir beraten auch bei der Gestaltung effizienter Vertriebsprozesse für ein einfaches Onboarding neuer Kunden.

  • Cookie-Banner und Datenschutzerklärungen

    DSGVO und ePrivacy-Richtlinie haben zu einer massenhaften Einführung von Cookie-Bannern geführt. Für die Nutzer ein lästiger Klick, für die Website-Betreiber viel Aufwand. Wir liefern maßgeschneiderte Lösungen.

  • Einwilligungserklärungen

    Vieles im Online-Marketing ist nur mit vorheriger Einwilligung zulässig. Wir beraten bei der Erstellung komplexer Einwilligungserklärungen für Direktwerbung und Datenverwendung, zum Beispiel im Konzern.

  • Beratung bei CRM-Lösungen

    Die Einführung einer neuen CRM-Software ist nicht nur aus technischer Sicht eine Herausforderung. Datenschutzaspekte sollten von Anfang an mitgedacht werden.

  • Einführung von Social Media-Guidelines

    Wir erstellen oder verbessern Social Media Guidelines für Unternehmen und Behörden. Wir beraten auch bei der Einführung der Guidelines und möglicher Abstimmung mit Beschäftigtenvertretungen.

  • Prüfung von Werbekampagnen

    Wir nehmen Ihre geplanten Kampagnen unter die rechtliche Lupe und prüfen, ob eine Irreführungsgefahr besteht und alle Pflichtangaben enthalten sind. Auch bei Gewinnspielen schauen wir uns an, ob die rechtlichen Vorgaben beachtet sind.

  • Begleitung der Marketing-Abteilung bei Datenschutzfragen

    Für viele Marketing-Abteilungen großer Unternehmen sind wir die rechtlichen Ansprechpartner. Dabei antworten wir ad hoc auf aufgeworfene Fragen und unterstützen das Marketing bei der internen Kommunikation insbesondere mit den Datenschutzkollegen.

  • Website-Check

    Ein Standard-Produkt ist der Website-Check. Wir prüfen den gesamten Webauftritt der Mandanten auf Übereinstimmung mit geltendem Recht und schauen uns auch die Social-Media-Profile an. Arbeitsergebnis ist in der Regel ein PDF-Dokument, das den unmittelbaren Handlungsbedarf anhand von Screenshots kenntlich macht

  • Vorgehen gegen Markenverletzungen

    Ob im Streit um Domainnamen oder Social Media Accounts, ob Markenverwendung in Google AdWords oder die Übernahme von Adressdaten: Wir unterstützen Sie bei der Wahrung Ihrer Rechte.

     

  • Inhouse-Schulungen

    Seit Jahren bieten wir Workshops direkt bei Mandanten an, in denen einzelne Kolleginnen und Kollegen oder ganze Abteilungen im Umgang mit rechtlichen Problemen im Online-Marketing geschult werden. Dabei geht es vor einerseits um die Vermittlung der notwendigen Basics und anderseits um konkrete Fragen aus den Unternehmen. Inhalt und Zeitdauer werden im Vorfeld abgestimmt. Geht es nur um die konkrete Umsetzung des E-Mail-Marketing können 3 Stunden ausreichen. Soll es einen umfassenden Überblick über das Online-Marketing und Social-Media-Recht geben, kann eine Schulung auch 3 Tage dauern. Die Workshops können als Präsenzveranstaltung oder remote per Videokonferenz durchgeführt werden.

Ansprechperson
Dr. Martin Schirmbacher
Die neusten Insights
Mehr über uns
Kanzlei
Wettbewerbsrecht

Unangreifbare Werbemaßnahmen sind für den Erfolg essentiell. Dies gilt für die Gestaltung von Werbung, für die Produktkennzeichnung bis hin zur Pressearbeit.

Mehr erfahren
Kanzlei
Werbung

Mehr erfahren