Direkt zum Inhalt wechseln

Webinar

Teilnehmen

Mit der Anmeldung erklären Sie zugleich Ihr Einverständnis, dass wir, HÄRTING Rechtsanwälte, Sie gelegentlich werbend per E-Mail kontaktieren dürfen. Das werden wir sehr zurückhaltend tun und allenfalls zum Thema des Webinars ansprechen oder Einladungen zu weiteren Webinaren oder Veranstaltungen übersenden. Wir fügen Sie nicht automatisch unserem Newsletterverteiler hinzu. Einzelheiten zum Datenschutz finden Sie hier.

Weitere Infos zum Termin und weiteren Programm finden Sie auf der Website der Veranstaltung

Zur Veranstaltung

Darum geht‘s:

Wir zeigen mit Kevin Stuchlik von Headz Agency GmbH auf, was die Unterschiede zwischen Influencer Marketing in der Schweiz und in Deutschland, Österreich sind (Markt, Anzahl der Influencer, Monetarisierung der Reichweite), stellen dar, wie eine zielgruppenspezifischen Strategie aussieht je nach Kanal und Land und warum die Auswahl des/der Influencer:in ausschlaggebend ist. Im Influencer-Marketing spielt Kontinuität und die Notwendigkeit zeitgemässer und ansprechender Contents eine grosse Rolle und eine Erfolgskontrolle sollte schlussendlich nicht ausbleiben.

Aus rechtlicher Sicht erörtern wir die rechtlichen Stolpersteine, nach UWG und spezialgesetzlicher Regulierung wie z. B. im Bereich Krypto, Tabak, Sex, Alkohol usw. Wir zeigen auf, warum Transparenz und Kennzeichnung von Werbung und Datenschutz eine Rolle spielt. Zu guter Letzt zeigen wir auf, was bei rechtlichen Verstössen oder Fehlverhalten von Influencern in der Zusammenarbeit mit Unternehmen hinsichtlich Haftung passiert.