In der Querschnittsmaterie Internetrecht braucht der Rechtsanwender unbedingt einen gründlichen und praxisorientierten Leitfaden, der zudem schnelle Hilfe bietet. All das leistet die 6. Auflage des inzwischen als Standardwerk zu bezeichnenden Handbuchs von Niko Härting.

Rechtssicher surfen und erfolgreiche Geschäfte abwickeln

Das Standardwerk enthält eine systematische Darstellung aller zivilrechtlich geprägten Rechtsgebiete mit Bezug zum Internetrecht. Die aktuelle Auflage bietet ein grundlegend neu strukturiertes Kapitel zum Datenschutzrecht unter besonderer Berücksichtigung der europäischen DSGVO. Auch die übrigen Themengebiete wurden umfassend überarbeitet und an die aktuellen Entwicklungen von Rechtsprechung und Gesetzgebung angepasst:

  • Persönlichkeitsrecht
  • Verträge für Internet-Dienstleistungen
  • Onlineverträge
  • Fernabsatzrecht
  • Urheberrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Domainrecht
  • Haftung im Netz und Kollisionsrechtnschutz-Grundverordnung.
  • neu strukturiertes Kapitel zum Datenschutzrecht mit der europäischen DSGVO

Geeignet für Rechtsanwälte mit Schwerpunkt IT-Recht und Medienrecht sowie Rechtsabteilungen mediennaher Unternehmen.
Mit einer Vielzahl nützlicher Übersichten und Praxistipps.

Mit aktuellen EuGH- und BGH-Urteilen

EuGH:

  • Urheberrechtsverletzungen beim Setzen von Links mit und ohne Gewinnerzielungsabsicht
  • Personenbezug der IP-Adresse
  • Betreiben einer 0180-Nummer als Service-Hotline
  • Wettbewerbswidrigkeit bei Preisvergleichen von Supermärkten unterschiedlicher Art und Größe

BGH:

  • Scheingebote auf ebay: Haftung eines Webseitenbetreibers für veröffentlichte Inhalte