Der neue Spindler/Schuster ist da. In der 4. Auflage von ‚Recht der elektronischen Medien‘ hat Dr. Martin Schirmbacher das gesamte Fernabsatzrecht inklusive des Recht des E-Commerce (§§ 312-312k BGB und Art. 246 ff. EGBGB) kommentiert. Gemeinsam mit Prof. Hans-W. MIcklitz hat er die Erläuterungen zu § 5 TMG und größere Teile des UWG erstellt.

Der Kommentar

Das Werk, das von Prof. Dr. Gerald Spindler und Prof. Dr. Fabian Schuster herausgegeben wird, richtet sich vor allem an Praktiker.

Der Spindler/Schuster erläutert alle für das Recht der elektronischen Medien wichtigen materiellen Vorschriften prägnant und übersichtlich unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung. Damit bietet der Spindler/Schuster querschnittartig einen ebenso schnellen wie umfassenden Ü

berblick über das dynamische Recht der elektronischen Medien. Der Kommentar konzentriert sich dabei auf die Kernmaterien Medienrecht und Kommunikationsrecht.

Der Kommentar erläutert

die für das Recht der elektronischen Medien relevanten Auszüge aus folgenden Gesetzen:

  • BGB: Allgemeiner Teil; Fernabsatz; Allgemeines Persönlichkeitsrecht; Beseitigungs- und Unterlassungsansprüche
  • DSGVO
  • IPR – EGBGB, Rom I, Rom II
  • Jugendmedienschutz-Staatsvertrag
  • MarkenG
  • Presserecht im Internet und „elektronische Presse“
  • Rundfunkstaatsvertrag
  • Signaturgesetz
  • StGB
  • TKG
  • TMG
  • UrhG
  • UWG

Im Spindler/Schuster kommentieren…

Praktiker und Wissenschaftler die einzelnen Vorschriften prägnant und übersichtlich unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung. Die Zusammenfassung des kompletten Medienrechts und des Technikrechts in einem Kommentar ermöglicht es, sich einfach und schnell einen Überblick über die Materie zu verschaffen.

Den Spindler/Schuster brauchen…

Praktiker, die einen umfassenden Kommentar zum Recht der elektronischen Medien suchen: insbesondere Rechtsanwälte und Unternehmen im Bereich Medienrecht und Telekommunikationsrecht, Verlage, Richter, Ministerien, Behörden und Wissenschaftler.

Von Schirmbacher stammen…

  • das Fernabsatzrecht (§§ 312-312h BGB)
  • das Recht des E-Commerce (§§ 312i-312k BGB)
  • die Regelungen zum Widerrufsrecht (§§ 355-357 BGB)
  • die Informationspflichten im EGBGB (Art. 246a, 246c EGBGB)
  • die Impressumspflicht im Rundfunkstaatsvertrag (§ 55 RStV) (gemeinsam mit Hans-W. Micklitz)
  • die Impressumspflicht in Telemedien (§§ 4-6 TMG) (gemeinsam mit Hans-W. Micklitz)
  • die allgemeinen Vorschriften im UWG (§§ 1-4a UWG) (gemeinsam mit Hans-W. Micklitz)
  • die Regelungen zum Direktmarketing im UWG (§ 7 UWG) (gemeinsam mit Hans-W. Micklitz)