Das neue Buzzword ist NFT, also Non-Fungible Token. Es handelt sich dabei um so etwas wie ein kryptografischer Vermögenswert, der auf der Blockchain basiert, aber im Gegensatz zu Kryptwährungen einzigartig ist. Ein NFT dient zur Authentifizierung des Eigentums an einem digitalen Vermögenswert wie einem Bild, einem Video oder auch einer virtuellen Immobilie im Metaversum. 
NFTs halten nicht zur Einzug im Metaversum, sondern auch in der realen Welt. Sie ermöglichen die Digitale Assets zu transferieren, die Echtheit von Gütern zu bestätigen oder abzusichern und vieles mehr. Paula Zimmermann beleuchtet die rechtlichen Fragen rund um NFTs und zeigt einige Use-Cases auf.

Der Vortrag findet am 23.06.22 um 14:15 auf der Topsoft Fachmesse 2022 in der Umwelt Arena Schweiz in Spreitenbach statt.

Zu der Übersicht gelangen Sie hier.

Tickets sind bei Online-Registration kostenfrei.
Tageskasse: 25,- CHF