Jetzt anmelden für den 09.12.2022

Webinar

Teilnehmen

Mit der Anmeldung erklären Sie zugleich Ihr Einverständnis, dass wir, HÄRTING Rechtsanwälte, Sie gelegentlich werbend per E-Mail kontaktieren dürfen. Das werden wir sehr zurückhaltend tun und allenfalls zum Thema des Webinars ansprechen oder Einladungen zu weiteren Webinaren oder Veranstaltungen übersenden. Wir fügen Sie nicht automatisch unserem Newsletterverteiler hinzu. Einzelheiten zum Datenschutz finden Sie hier.

Auf online Fotos wird abgebildet, was wir offline tragen. Es gibt jedoch die Möglichkeit, etwas ausschließlich online „zu tragen“ – das funktioniert durch digitale Veränderung des Bildmaterials. Die Bearbeitung von Fotos und Videos ist eigentlich nichts Neues. Special-Effects sind dem Grunde nach auch keine Erfindung der letzten Jahre. Neu ist jedoch die Möglichkeit, Fotos und Videos standardisiert so bearbeiten zu lassen, sodass wir online etwas anders tragen als wir es tatsächlich tun. Rechtlich spielt der Kauf von Digital Fashion sich insbesondere im Bereich des Kaufes digitaler Inhalte und der Einräumung von Nutzungsrechten ab.

Unser Webinar stellt sich den Fragen, die mit diesem Service einhergehen. Wir stellen vor, wie der Erwerb eines digitalen Kleidungsstücks funktioniert und was Händler und Käufer beachten müssen.

 

Folgende Fragen werden u.a. beantwortet:

  • Welche Rechte sind bei digital Fashion involviert?
  • Welche Vertragsart liegt bei dem Erwerb von digital Fashion vor?
  • Was muss man datenschutzrechtlich beachten?