Die innovative Fachzeitschrift ist das neue Forum zu Rechtsfragen der digitalen Transformation in der realen Wirtschaftswelt.

  • Aus der Entwicklung und Anwendung neuer Technologien und dem Entstehen völlig neuer Produkte und Geschäftsmodelle ergeben sich eine Vielzahl hochaktueller Rechtsfragen zur digitalen Transformation, die nun in einem innovativen Konzept beantwortet werden:

Marlene Schreiber, Fachanwältin für IT-Recht, ist eine der Herausgeber*innen der am 29. Januar 2021 erstmals erschienenen ZdiW des Verlags Wolters Kluwer.

Kostenlose Leseprobe des 1. Hefts vom 29. Januar 2021.

Die Zeitschrift zeichnet sich durch ihre besondere Praxisnähe aus, die sie von anderen juristischen Fachzeitschriften abhebt. Das zeigt sich bereits in ihrem Aufbau, der den Leser*innen eine praxisnahe Unterteilung in die folgenden themenorientierten Kategorien bietet:

  • Industrie 4.0
  • E-Commerce
  • Digital Finance
  • Digital HR
  • Corporate/M&A

Die ZdiW richtet sich in erster Linie an alle, die Unternehmen, Start-ups, und sonstige am Wirtschaftsleben Teilnehmende rechtlich beraten und vertreten, namentlich in Rechtsanwaltskanzleien, Justiziariaten, im öffentlichen Sektor sowie in der Justiz. Ziel ist, in den Beiträgen die aufgeworfene Rechtsfrage nicht nur aufzuwerfen, sondern möglichst verständlich und praxisnah zu beantworten.

 

In der ZdiW finden Sie jedes Thema in einer passenden Beitragsform. Sie lesen:

Die vielfältigen Themenstellungen – neue Technologien und Geschäftsmodelle, Aktuelles aus Gesetzgebung und Rechtsprechung etc. – werden nach Fokus des Beitrags in verschiedenen Beitragsformen behandelt, die sich hinsichtlich Konzeption, Breite und Tiefe unterscheiden:

  • Überblicksaufsatz – Einführungen in sehr neue und/oder komplexe Themen, Behandlung von Rechtsfragen mit Auswirkungen auf mehrere praktische Anwendungsfelder
  • Beratungsaufsatz – Darstellung und Beantwortung konkreter, in der praktischen Umsetzung neuer Rechtsfragen im Rahmen eines klar definierten praktischen Anwendungsfelds
  • Checkpoints – Zusammenstellung von Empfehlungen und Warnungen in Bezug auf den praktischen Umgang mit klar abgegrenzten Rechtsfragen
  • Interview – Meinung/Einschätzung zu einer aktuell diskutierten Rechtsfrage/Entscheidung/Reform
  • Entscheidungsanalyse – Erläuterung einer aktuellen Gerichtsentscheidung (höchstrichterlich oder Instanz), zugespitzt auf die unmittelbaren Auswirkungen in der Anwalts- oder Unternehmenspraxis

Marlene Schreiber freut sich auf die weiterhin tolle Zusammenarbeit mit den folgenden Herausgeber*innen, die jeweils über herausragende Expertise in den einzelnen Praxisgebieten verfügen: Dr. Jan Bonhage, Dr. Kuuya J. Chibanguza, Nina Diercks, Prof. Dr. Bernd J. Hartmann, Prof. Dr. Markus Köhler, Prof. Dr. Mary-Rose McGuireAlireza Siadat, Dr. Nina-Luisa Siedler, Hans Steege, Oliver Süme, Dr. Thorsten Voß sowie mit der hervorragenden Schriftleitung in Person von Prof. Dr. Bernd J. Hartmann und Prof. Dr. Mary-Rose McGuire

 

Klicken Sie hier für ein Probeabo und erhalten Sie zwei Ausgaben kostenfrei nach Hause geschickt.

 

Das Team der ZdiW freut sich stets über Kolleg*innen, die mit einem noch nicht veröffentlichten Artikel ebenfalls einen Beitrag zur Entwicklung des Rechts der Digitalen Wirtschaft beisteuern möchten. Bei Interesse melden Sie sich gern mit einem konkreten Themenvorschalg bei Marlene Schreiber.