Das Webinar zu den neuen Informationspflichten im UWG

Die Informationspflichten sind verortet im Tatbestand der Irreführung durch Unterlassen gemäß § 5 a UWG:  Julius Mayer und Svyatoslav Gladkov von HÄRTING Rechtsanwälte geben unter anderem einen Überblick über den neuen § 5 a IV, welcher die deutsche Influencer Rechtsprechung aufgreift und was bei Rankings und Verbraucherbewertungen neuerdings im E-Commerce wettbewerbsrechtlich zu beachten ist und welche Bußgelder und Sanktionen den Shopbetreiber:innen drohen könnten.