Online-Marketing bietet nicht nur viele Chancen im Web, sondern beinhaltet auch rechtliche Tücken, die häufig von Nicht-Juristen kaum voraussehbar sind.

In diesem umfassenden und praktischen Handbuch werden alle Themen behandelt, die im Web zu rechtlichen Schwierigkeiten führen können, sei es, weil Sie unbewusst Rechte Dritter verletzen oder jemand anderes Ihre Rechte nicht beachtet.

Schirmbacher behandelt detailliert die nach deutschem Recht relevanten Aspekte des Social-Media- und Online-Marketings. In jedem Kapitel werden vorhandene Fälle herangezogen, um die einzelnen Sachverhalte und Fragestellungen zu verdeutlichen und anhand aktueller Urteile verständlich zu machen. So erhalten Sie eine konkrete und realitätsnahe Vorstellung, welche Probleme auftreten können und wie diese von Richtern oder Behörden bewertet werden.

Ein Kapitel zu Verträgen im Online-Marketing gibt Hinweise, wie Sie Ihre Verträge klug gestalten, so dass Diskussionen mit Ihrer Agentur oder Ihren Kunden gar nicht erst entstehen.

Zahlreiche Checklisten, Beispiele, Mustertexte und Tipps helfen Ihnen, juristisch „sauber“ zu bleiben und Fallstricke zu vermeiden, bevor es zu spät ist.

Die Webseite zum Buch finden Sie unter: www.online-marketing-recht.de

Aus dem Inhalt:

  • Website:
    Design, Impressum, Disclaimer, Domain, Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung
  • Social Media Marketing:
    Facebook-Impressum, Gewinnspiele, Influencer-Marketing, User Generated Content, Social Media Guidelines, Like-Button, Social Media Monitoring
  • Content Marketing und Content auf der Website:
    Texte, Fotos, Links und Frames, Haftung
  • Online-Shop:
    Widerrufsrecht, Informationspflichten, Check-out, Preisangaben, B2B, Gütesiegel, Bewertungen, Conversion-Optimierung, M-Commerce, Cross-Border-Vertrieb
  • Website-Tracking:
    IP-Adressen, Cookies, Fingerprinting, Google Analytics, Datenschutzgrundverordnung
  • Werbung auf anderen Websites:
    Werbemittel, AdBlocking, Targeting, Mobile Marketing
  • Suchmaschinen-Werbung:
    SEO-Maßnahmen, Plattformsuche, Keyword Advertising, Preissuchmaschinen
  • Affiliate-Marketing:
    Vertragskonstellationen, unerlaubte Methoden, Haftungsfragen
  • E-Mail-Werbung:
    Newsletter, Einwilligung, Datenschutz, Empfehlungsmarketing, Marketing Automation, rechtssichere Adressgenerierung
  • Verträge zwischen Dienstleistern und Kunden:
    Leistungsbeschreibung, Standardinhalte, Spezialregelungen
  • Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen:
    Abmahnung, Unterlassungserklärung, Kosten
  • Umfangreiche Rechtsprechungsdatenbank
  • Diverse Mustertexte für die Praxis