In Folge 11 von HÄRTING.fm sprechen wir mit Martin Raasch, Scrum Master bei Brainosphere in Berlin über agiles Projektmanagement in der Praxis, nicht nur bei der Softwareentwicklung.

 

IT-Projekte in unserer Beratungspraxis sind inzwischen praktisch alle mehr oder minder agil. Insofern kennen wir uns mit den rechtlichen Gegebenheiten ein bisschen aus. Neu war vor zwei Jahren, dass wir selbst agil in einem Projekt gearbeitet haben. Unser Scrum Master war seinerzeit Martin Raasch. Mit ihm sprechen wir in Folge 11 von HÄRTING.fm über agiles Arbeiten nach Scrum oder Kanban in der Softwareentwicklung, aber auch bei Datenschutzprojekten – oder im privaten (!) Bereich. Martin hatte seinerzeit einer skeptischen Runde von Datenschützerinnen und IT-Juristen Scrum nahe gebracht. Mit Maya und Martin spricht er über die Praxis im Projektmanagement und verrät, was einen guten Scrum Master ausmacht.

Kurios und kontrovers finden wir diesmal die wachsende Zahl an Gerichtsverfahren zu Schadenersatz nach der DSGVO und fragen uns: „Schadensersatz im Datenschutz auch ohne Schaden?“. Das passende Webinar zu Auskunfts- und Schadensersatzansprüchen nach der DSGVO und unserer Kolleginnen Marlene Schreiber und Christina Stogov gibt es hier.

In unseren News geht es diesmal um

Hier geht es zu Folge 11 von HÄRTING.fm